Programm | Sat 09. Sep

11:00 - 14:00 Uhr

TJ4 - HighJazz

Duo Ulf Meyer & Florian Galow

Location: St. Petri zu Lübeck

Preis für Turmauffahrt: Erw. 3,80€ / Kinder 2,50 €

In luftiger Höhe, gewissermaßen zwischen Himmel und Erde, auf dem Turm von St. Petri zu Lübeck gibt es jazzige Klänge zu genießen. 

14:00 - 15:00 Uhr

TJ5 - KidsJazz

Ensemble mit K. Bonke

Location: Schuppen 6 Open Air Bühne

Eintritt frei

Dieses KidsJazz-Konzert überrascht Euch mit unheimlich cooler Jazz-Musik für Flöte, Klarinette, Saxophon, Schlagzeug und Klavier. Dabei können die kleinen und großen Zuhörer bei Swing, Samba, Blues und vielen anderen Jazz-Stilen ins Land der Poltergeister, Spukgestalten und Heulmonster eintauchen - und dabei immer wieder mitmachen!

15:00 - 17:00 Uhr

TJ6 – BigJazz

Salt Peanuts, Travejazz Festival-Bigband

Location: Schuppen 6

Eintritt: 15,- € / ERM. 10,- € (ZZGL. VVKG)

Wer kann es besser? Vollprofis oder Studenten aller Fachrichtungen? Das wird sich zeigen in diesem Band-Battle zwischen den Salt Peanuts, der preisgekrönten Bigband der Lübecker Hochschulen, und der Travejazz-Festival Bigband, besetzt Topmusikern des modernen Bigband-Sounds.

17:30 - 19:00 Uhr

TJ7 - YoungJazz

Annelie Ripke Quartett A.R.Q.

Location: Schuppen 6 Open Air Bühne

Eintritt frei

A.R.Q. spielt Modern Jazz, von hochenergetisch, treibenden Rhythmen bis hin zu klangfarbenreichen Balladen. 

20:00 Uhr - open end

TJ8 - MainJazz

Ida Sand, The KutiMangoes

Location: Schuppen 6

Eintritt: 29,- € / ERM. 24,- € (ZZGL. VVKG)

Erdig-markant, Gospel-durchdrungen, von Blues und Soul durchtränkt: Ida Sand ist die schwärzeste Stimme Skandinaviens.

Westafrikanische Musik gemixt mit der Tradition des Fela Kuti - The KutiMangos

23:00 - 00:45 Uhr

TJ9 - NightJazz

Bentō

Location: St. Petri zu Lübeck

Eintritt: 5€

Die Kirchen prägen das Stadtbild Lübecks, Travejazz will diesen wichtigen Aspekt der Hansestadt mit einbeziehen und hat mit St. Petri einen großartigen Partner und eine weitere große Kirche an Bord geholt. Die Band Bentō, im letzten Jahr bereits beim Travejazzfestival  als Nachwuchsband ausgezeichnet, wird unter anderem die Harfe erklingen lassen.